Einladung zum Knüll – Forum: Martin Luther ein deutscher Revolutionär!? 31.03. bis 02.04. 2017

Martin Luther: 95 Thesen, 500 Jahre und ein Irrtum ?

Der Mönch und Wittenberger Theologieprofessor Martin Luther war ein

Revolutionär.

 

Einladung PDF

In der Weltgeschichte findet sich keine Gestalt, die um des Glaubens und der Wahrheit willen entschiedener den Umsturz bewirkte, eine Revolution herbeigeführt und dann schließlich auch bejaht hat.

Die Reformation war ein Geschehen, das vier volle Jahrzehnte überspannte.

Sie begann mit dem sogenannten Turmerlebnis Luthers um 1515, setzte mit Luthers 95 Thesen gegen den Ablasshandel im Oktober 1517 ein erstes öffentliches Fanal und wurde beendet vom Augsburger Religionsfrieden des Jahres 1555.

Die Etappen dieses Prozesses sind identisch mit den Etappen der tiefgreifendsten Revolution, von der Europa jemals erfasst wurde.

Kein Umsturz war so grundsätzlich und erfasste breitere Fundamente.

Luthers Revolution wurde allerdings verdeckt, diszipliniert und getarnt unter dem Etikett „Reformation” durchgeführt; ihr Feuer wurde damit nicht gelöscht.

Und mit seiner Bibelübersetzung legte Luther zudem den Grundstein für die deutsche Hochsprache und damit für ein Zusammengehörigkeitsgefühl der Deutschen, für ein deutsches Nationalbewusst sein.

So hat sich in diesem Mann das entscheidende Doppelprinzip der christlichen Moderne und der politischen Neuzeit verkörpert:

Der Anspruch des Gewissens und des Glaubens und das Recht des einzelnen Menschen und des ganzen Volkes auf Freiheit.

Am Wochenende werden wir anlässlich des 500 Jahrestags der Reformation über das Werk Luthers auf einem Knüll-Forum am 1 / 2.April 2017 diskutieren und mögliche Rückschlüsse für die heutige Zeit ziehen.

Referenten werden aus verschiedenen Blickwinkel das Werk Luthers hinterfragen, bzw. Parallelen zur heutigen Zeit aufzeigen.

In diesem Sinne erwarten wir hochinteressante Vorträge mit anschließenden erkenntnisreichen Diskussionen!

Mit kameradschaftlichem Gruß!

Meinolf Schönborn, (RUW)

Sascha Wagner, (NPD Saarland)

Christian Zielonka, (Europäische Aktion)

Joachim Schmidt (Terra-Kurier.de ),

Rigolf Hennig (EA),

S. Krolzig (Die Rechte),

D. Heuer (VDK Hannover)

Ralph Kästner (RuW – Schwarzwald) …und noch viele

mehr!

Das GANZE wird von verschiedensten Gruppen zusammen organisiert und durchgeführt!
WIR arbeiten zusammen, statt gegeneinander!  Und WIR werden täglich mehr

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*